Otoplastik (Ohrkorrektur)

Eine Otoplastik ist eine Behandlung, um die Stellung bzw. Form der Ohren unzufriedener Patienten zu korrigieren. Eine Reihe von Optionen stehen zur Verfügung; von der Größenanpassung und Reduzierung bis hin zum Entfernen und Neukonturieren.

Ärzte haben eine Zunahme des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls von Personen bemerkt, die sich einer solchen Behandlung unterziehen, sobald sie die gewünschten Ergebnisse erhalten.

Eine Übernahme der Operationskosten durch die Krankenkasse ist lediglich bei Vorschulkindern zu erwarten.

  • Keine Schmerzen; Eingriff in Lokalanästhesie oder Vollnarkose
  • Dauer der Behandlung etwa 60 Minuten
  • Tragen eines Kopfbandes für 2-4 Wochen
  • Ausfallzeit 1 Woche
  • Invasiv
  • Permanentes Resultat
Facharztpraxis Zurich Plastics
Griechische Ästhetik, Deutsche Qualität und Schweizer Präzision.
Schließen