Nicht operative Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure | Liquid Rhinoplasty | Non surgical Nosejob

Die nicht operative Nasenkorrektur zählt in unserer Praxis zu den nicht invasiven ästhetischen Therapien mit der höchsten Zufriedenheitsgarantie und dies aus gutem Grund.

Die häufigsten Ursachen, weswegen wir die nicht operative Nasenkorrektur durchführen, sind Nasenhöcker, hängende oder verbreiterte Nasenspitzen, oder Irregularitäten bzw. Asymmetrien nach vorangegangenen Nasenoperation.

Bei der Erstkonsultation möchten wir die Ziele und die Erwartungen der Patienten in Erfahrung bringen. Hierzu zählt auch eine ausführliche Anamnese bezüglich vorangegangener Nasenoperationen, Unfälle und ob Atemfunktionsstörungen vorliegen.

Vor- und Nachteile einer nicht operativen Nasenkorrektur

Nach der ausführlichen Beratung und Untersuchung erläutern wir den Patienten was man mit einer Nasenoperation bzw. einer nicht operativen Nasenkorrektur erreichen kann. Hier liegt nun der klare Vorteil einer nicht operativen Nasenkorrektur in einer Facharztpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie auf der Hand. Wir legen Ihnen offen die Vor- und Nachteile beider Verfahren dar.

Die Operation ist der Goldstandard zur Korrektur. Das Ergebnis ist permanent und wir können Gewebe ergänzen, abtragen, neu formieren und rekonstruieren. Bei einer Nasenscheidewandfehlstellung, sehr breiten Nase, weit geöffneten Nasenflügeln oder überprojizierten Nase ist die Korrektur ohne Operation sehr schwierig.

Die Vorteile eine nicht operativen Nasenkorrektur ist eine fehlende Ausfallzeit ( man ist direkt nach dem Eingriff geschäftsfähig!) und die Dauer des Eingriff ( im Durchschnitt reine Eingriffszeit von 15-20 Minuten). Zudem sind die Kosten wesentlich geringer als eine Nasenoperation.

Wie lange hält das Resultat an?

Der Nachteil einer nicht operativen Nasenkorrektur mit Hyaluronsäure ist die Tatsache, dass das Ergebnis nicht permanent ist. Die injizierte Hyaluronsäure wird im Körper abgebaut. Die Art der verwendeten Hyaluronsäure spielt hier eine entscheidende Rolle. Die von uns verwendeten Hyaluronsäurearten Allergan Juvederm Voluma und Galderma Restylane Lyft können eine Verweildauer von bis zu 24 Monate aufzeigen. Man muss jedoch erwähnen, dass es Patienten gibt, bei denen die Produkte eine geringe Verweildauer aufzeigen. Es gibt Patienten, bei denen nach mehreren Jahren noch hervorragende Resultate ersichtlich sind, wir kennen jedoch auch Patienten bei denen bereits nach einem halben Jahr eine Nachinjektion zum Erhalt durchgeführt wurde.

Abschliessend möchten wir erwähnen, dass die nicht operative Nasenkorrektur zu den Hochrisikoeingriffen in der non invasiven Ästhetik gehört. Bei mangelnder Kenntnis von anatomischen Strukturen im Mittelgesicht und unsachgemässen Einsatz der Hyaluronsäure können weitreichende Komplikation mit Hautnekrosen und arteriellen Verschlüssen entstehen. Um die Sicherheit des Patienten auf höchstem Niveau zu halten gehört dieser Eingriff deshalb unserer Meinung nach nur in die Hände eines erfahren Plastisch/ Ästhetischen Chirurgen.
Sollten Sie Fragen zu diesem Eingriff haben oder eine kostenfreie Erstberatung zum Eingriff wünschen, dann melden Sie sich bei uns unter folgenden Kontaktdaten: per email info@zurichplastics.com oder telefonisch unter +41 44 5769454
Konstantinos Jiouchas
Facharzt für Plastische, Rekonstruktion und Ästhetische Chirurgie FMH

Back to all Posts

Griechische Ästhetik, Deutsche Qualität und Schweizer Präzision.

Schließen